Ihr Orthopäde in Hamburg Schenefeld | MVZ Dr. Ulrich GmbH | Fachärzte für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Akupunktur

Sportmedizin

Sportmedizinische Verletzungen und Überlastungsschäden stellen den Arzt vor besondere Herausforderungen, weil der Sport hier zum einen Ursache des Problems ist, andererseits der Betroffene gerade an seinem sportlichen Engagement festhalten und schnell und in dem gleichen Umfang wieder die Sportart ausüben will, die er oder sie gewohnt ist.

Hier gilt es zunächst den Gewebeschaden adäquat zu behandeln (Ultraschalltherapie, kinesiologische Tapes, Akupunktur, Lasertherapie usw.), aber auch Vorsorge zu treffen, dass bei weiterer Sportausübung das Problem nicht immer wieder neu ausgelöst wird.

 

Alle unsere Ärzte am Zentrum für Orthopädie, MVZ Dr. Ulrich in Hamburg Schenefeld, tragen die Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“, d.h. sind mit den verschiedenen Sportarten und deren spezifischen Belastungen wohl vertraut. 

Unser Orthopäde Frank Heller war lange Jahre aktiver Footballer und betreut heute als Mannschaftsarzt die „Fighting Pirates“, einen American Football – Verein  der 2. Bundesliga.

Unsere Rehaärztin Frau Dr. Jansen war lange Jahre deutsche Jungendmeisterin und hernach deutsche Meisterin im Trampolinsport. 

 

Das Ziel der modernen Sportmedizin ist es unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse möglichst die sportliche Tätigkeit im vollem Umfang weiter auszuüben, wenn man die Belastungssituation modifiziert. Das kann durch passive Unterstützung geschehen (Anleitung zu eigenständigem kinesiologischen Taping, Bandagen, physiodynamischen Einlagen) oder durch aktive Kompensation wie Übungs- und Trainingshinweise, Vermeidungsstrategien, ggf. begleitet durch sportmedizinisch ausgebildete Physiotherapeuten, bei deren Suche wir helfen können.      


Überblick - Sportmedizin am Zentrum für Orthopädie, MVZ Dr. Ulrich in Hamburg Schenefeld