IHR ORTHOPÄDE IN HAMBURG SCHENEFELD | MVZ DR. ULRICH GMBH | FACHÄRZTE FÜR ORTHOPÄDIE, CHIROTHERAPIE, SPORTMEDIZIN, AKUPUNKTUR

Psychosomatik

In der Psychosomatik befasst man sich mit der wechselseitigen Beeinflussung von seelischen (psychischen) und körperlichen (somatischen) Störungen des Wohlbefindens. Es liegt auf der Hand, dass jemand, der starke Schmerzen erleidet, kaum Anlass zu freudigem Lächeln findet. Andererseits kann sich aber auch psychisches Leiden in körperlichen Symptomen oder gar Organerkrankungen manifestieren, manchmal auch dahinter verstecken.

 

Ein Grund ist sicherlich, dass körperliche Beschwerden gesellschaftlich eher Akzeptanz finden als seelische Erkrankungen. Ein weiterer liegt darin, dass das subjektive Erleben und Verarbeiten des Phänomens Schmerz individuell und situativ sehr unterschiedlich stattfindet.

 

Unterschwellige Schmerzreize, die der Körper kompensiert, so dass sie nicht ins Bewusstsein gelangen, können plötzlich durchschlagen und sich schließlich sogar verselbstständigen.

 

Durch Zusatzausbildung (Psychosomatische Grundversorgung) sind unsere ärztlichen Mitarbeiter darin geschult, solche Zusammenhänge wahrzunehmen, in ihre therapeutischen Konzepte einzubinden und gegebenenfalls auch vorsichtig zu thematisieren.

 

Sicherlich ist unsere Hauptaufgabe und der Auftrag des Patienten, uns um seine körperlichen Symptome zu kümmern und man darf auch nicht unterschätzen, dass in der beschriebenen Gefügekonstellation eine Verbesserung der somatischen Beschwerden auch wieder positiv auf die seelischen Belange rückwirkt. Dennoch wollen wir die psychischen Aspekte nicht übersehen, ausgrenzen und vernachlässigen und ggf., wenn dies im erkennbaren Interesse des Patienten liegt, darauf entsprechend eingehen.


© Copyright 2016 by MVZ Dr. Ulrich GmbH Orthopäde in Hamburg Schenefeld | Fachärzte f. Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Akupunktur