WIR BETREUEN SIE IM MVZ DR. ULRICH GMBH, IHREM ORTHOPÄDIEZENTRUM IN HAMBURG SCHENEFELD

Dr. med. Hans Ulrich

Dr. med. Hans Ulrich, Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Akupunktur, Sportmedizin, Unfallarzt, Röntgendiagnostik, Bewegungsapparat, Physikalische Medizin, Psychosomatik

 

Dr. med. Hans Ulrich

Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Akupunktur, Sportmedizin, Unfallarzt, Röntgendiagnostik, Bewegungsapparat, Physikalische Medizin, Psychosomatik

 


Liebe Patientin, lieber Patient,


das allgemeine diagnostische und therapeutische Spektrum unserer Praxis können Sie der Praxisinformation entnehmen. Darüber hinaus möchte ich Ihnen die Verfahren vorstellen, in denen ich  mich speziell fortgebildet habe:

  • Manualtherapie mit  "sanften" Techniken der österreichischen Tilscher - Schule, bei der als Besonderheit nicht nur einzelne Wirbelkörperblockierungen gelöst, sondern i.d.R. alle Abschnitte der Wirbelsäule einbezogen werden.
  • Akupunktur. Hier verfüge ich über das A- und B- Diplom (Vollausbildung). Mit Erwerb der neu eingeführten Zusatzbezeichnung Akupunktur bin ich befugt, chronische Rückenschmerzen und Knieerkrankungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen zu erbringen.
  • Brüggertherapie. Konzept orthopädischer Diagnostik und Therapie, die alle Aspekte der Bewegungsabläufe berücksichtigt und krankhafte Bewegungsmuster zu beseitigen sucht.  Hier habe ich die komplette krankengymnastische und Ärzteausbildung absolviert.
  • Neuraltherapie nach Hunecke zur Störfeldtherapie.

Neben diesen Methoden, die ich im Rahmen der Kassenmedizin ausübe, ist es manchmal sinnvoll, Verfahren anzuwenden, die nur als individuelle Gesundheitsleistung erbracht werden können und Ihnen berechnet werden müssen: 

  • Lasertherapie zur gezielten Anregung von Reparturvorgängen im Gewebe
  • Kryo – Gas – Anwendungen, die reflektorisch entzündungshemmend und muskellockernd wirken
  • Kinesio- und Meditaping: Verwendung von elastischen Klebebändern zur gezielten Unterstützung und Korrektur schmerzhafter Muskulatur.
  • Osteodensitometrie: Knochendichtemessung per Ultraschallverfahren zur Bestimmung des Osteoporoserisikos
  • Vitamin D - Screening: Laboruntersuchungen zu Bestimmung des Vitamin D - Spiegels 
  • Fußscan und Pedographie: Verfahren zu individuellen Darstellung der Belastungssituation der Füße.

Ich und meine Kollegen und das gesamte Praxisteam sind bestrebt, mit dieser breiten Palette des Therapieangebotes Ihre Beschwerden mit schonenden Verfahren zu beseitigen.

 

Ihr Dr. med. H. Ulrich